Mittwoch, 9. April 2014

Apfeltarte


Rezept N*19 "Apfeltarte"
{von Emilie}

Zutaten:
200 g Mehl
50 g Zucker
Salz
1 Eigelb
120 g kalte Butter

1 Ei
2 EL Zucker
200 ml Milch
1 1/2 EL Mehl
Vanille

4 Winteräpfel



Für den Teig Mehl, Zucker, 1 Prise Salz, ein Eigelb und die kalte Butter verkneten. Bis alles gut zusammenhält kann es schon ein wenig dauern, da die Butter dafür die perfekte Temperatur haben muss. Also schön geduldig bleiben wenn sich die Zutaten nicht sofort zu einem homogenen Teig kneten lassen!
Dann zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt in den Kühlschrank stellen.


Für die Vanillecreme Ei, Zucker, Milch, Mehl  und Vanille in einem Topf gründlich verrühren, damit es keine Klumpen gibt! Dann die Flüssigkeit auf einer geringen Flamme, unter ständigem rühren, erhitzen bis sie verdickt. In dem Moment den Topf vom Herd nehmen und bis die Creme abgekühlt ist weiter in Bewegung halten, sodass sich keine Haut bildet oder sie von unten anbrennt.
Danach diese ebenfalls kühl stellen.


Den Ofen auf 180° vorheizen und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einem Stück Backpapier ausrollen, in eine runde Form legen und 10 Minuten vorbacken. Danach zuerst die Creme und dann ca. 1 cm dicke Apfelscheiben darauf verteilen. 
Die Tarte noch mit ein wenig Zimt und Zucker bestreuen und dann für weitere 30-35 Minuten backen.


Mit geschlagener Sahne servieren.



Kommentare: